Der Norwich

 

Den Norwich, einer der kleinsten Terrier, gibt es in Ostengland seit über 100 Jahren. Im späten 19. Jahrhundert diente er Studenten der Cambridge-Universität als Maskottchen. Als eigene Rasse wurde er erst 1935 ausgestellt. Er ist ein sehr selbstbewußter Terrier, und ein idealer Familienhund, der gerade mit älteren Kindern gut zurechtkommt. Er läßt sich leicht an Gehorsam und gern bei den wildesten Spielen dabei.